Clowntheaterprojekt für ältere Menschen


Dolly Doesig probt OTHELLO

Ab sofort bietet das schüller theater mit „DOLLY DOESIG ON TOUR“ ein Clowntheaterprojekt für ältere Menschen an. „DOLLY DOESIG ON TOUR“ richtet sich mit seinen kurzen clownesken Programmen auch und vor allem an Menschen, die nicht mehr ohne weiteres ein Theater besuchen können oder wollen, an Menschen, die womöglich im Rollstuhl sitzen müssen, aber auch an Personen mit einer dementiellen Erkrankung, denn die Figur des Clowns ist den meisten noch aus ihrer Kindheit in guter Erinnerung.

Die Programme bieten viel Raum für persönlichen Kontakt und Interaktion mit dem Publikum und wenn es Dolly gelingt, Herzen und Sinne der Zuschauer zu öffnen, dann strahlen am Ende alle – am meisten aber Dolly Doesig!




Sie hat ein großes Herz und ein breites Grinsen – und liebt es, zu singen, zu tanzen und Geschichten zu erzählen.

Wen wundert’ s da, dass sie auch davon träumt, die Rolle der Desdemona in OTHELLO zu spielen – als Operndiva natürlich! Gesagt, getan. Die Probe beginnt.
Und schon entsteht ein kurzweiliges Programm, indem die so überraschten Zuschauer zu Mitspielern, Verbündeten, Mitsängern und Musikern werden.

Gemeinsam sorgen sie mit Dolly dafür, dass das Drama doch noch in ein Happy End mündet…
Das Clownprogramm dauert ca 30 Minuten und ist konzipiert für Seniorenzentren, Pflegeheime und Begegnungsstätten für ältere Menschen.



Spielvoraussetzungen:
Ein Stromanschluss
(Eine Bühne und Verdunkelungsmöglichkeit sind nicht erforderlich).
Geeignet sind alle denkbaren Gruppen- und Gesellschaftsräume, Seniorencafes etc.,
die etwas Raum für Dolly Doesigs Bewegungsfreude lassen.