zum einstieg: HADES [2006]


orpheus-material

Ein MusikErzählTheater das einerseits schlicht die Nacherzählung der Geschichte von Orpheus und Euridike ist, und doch viel mehr. Es ist der Versuch den Inhalt des Mythos für heutige Menschen verstehbar zu machen. Es ist die Geschichte eines Menschen, der das pure Grauen sieht. Sein Weg in die Unterwelt, der Welt der Toten, wird zu einem Weg der an den Nerven zehrt. Nicht zuletzt durch die hautnah sprechende Musik von Matthias Nahmmacher (Flöten) und Dietmar Wehr (Bass), mit Marion Schüller (Schauspiel, voc).


Maschinenhaus Essen

Gefördert durch das Kulturbüro Essen