Lieben Sie noch?


Oder haben Sie schon einen Hund?
Oder lassen Sie inzwischen lieben,
mit Rücksicht auf Herz und Nerven?

In den den Chansons und Texten von Marion Schüller geht es immer um das Eine ...

Oft augenzwinkernd, mal abgründig, mal frech oder sentimental – vor allem jedoch genussreich besingt sie das unerschöpfliche Thema – Liebe, so wie man sie kennt, noch nicht kennt oder lieber nicht kennen möchte ...






„Meine Damen, lieben Sie noch?
Ertragen Sie noch immer das Joch?
Lassen Sie die Männer lieben,
denn die müssen das noch üben.
Vielleicht lernen sie´s ja noch....“
(Aus: Die Liebe ohne Liebe“)


Der nette kleine Herr mit dem Rollator,

der hat es Else angetan.

Er nickt so freundlich unterm Ventilator

Und trägt einen Stresemann.


„Liebe ist nicht zu versteh´n ,
sie lässt uns fliegen und untergeh´n.
Liebe ist immer riskant.
Liebe bringt uns um den Verstand!“
(Aus: „Tango Resumee´“)


Hörbeispiele:


Tango Resümé


Der nette kleine Herr


Der Mann als Hund


Schauspiel und Gesang:
Marion Schüller
Am Piano:
Thomas Klein