Tri fatale


Tri fatale bewegt sich spielerisch zwischen den musikalischen Genregrenzen – mal liedhaft – schlicht, mal unerhört – expressionistisch, mal jazzig – groovend.

Ihr aktuelles Programm „Zwischen Tag und Nacht“ beschreibt die Grauzone zwischen Schlafen und Wachen, zwischen Traumverlorenheit und Hellsicht. Eigene Dichtung und graphische Kompositionen geben die Impulse zu ihrer Musik.

Tri fatale sind


Anke Ames
(Viola, Gesang),

Marion Schüller
(Gesang) und

Dorothee Emondts
(Klavier, Gesang).


Hörbeispiele:


"Schlaflos und doch nicht wach"


"Bona Nox"


Mehr Infos auch unter: www.ankeames.de